1. Kultur

Düsseldorf: Bombendrohung: Flughafen fordert Schadenersatz

Düsseldorf : Bombendrohung: Flughafen fordert Schadenersatz

Mehr als dreieinhalb Jahre nach der folgenschweren Bombendrohung gegen den Düsseldorfer Flughafen beginnt am Freitag der Schadenersatz-Prozess. Eine Studentin hatte den drittgrößten deutschen Flughafen sieben Stunden lang lahm gelegt, weil sie nicht mit ihrem Freund in Urlaub fliegen wollte.

Die Airport-Gesellschaft fordert von der 32-Jährigen nun mehr als 200.000 Euro für entgangene Einnahmen und zusätzliche Kosten. Das Landgericht Düsseldorf hatte die 32-Jährige im April 2004 zu einer Strafe von zwei Jahren auf Bewährung verurteilt.

Der Flughafen war wegen der Drohungen evakuiert worden, 15 000 Menschen saßen fest.