1. Kultur

Königswinter: Bewegender Abschied von der ermordeten Hannah

Königswinter : Bewegender Abschied von der ermordeten Hannah

In einem bewegenden Trauergottesdienst haben Eltern, Freunde, Mitschüler und Lehrer am Samstag Abschied von der ermordeten 14-jährigen Hannah genommen.

„Uns ist im Tod von Hannah das schrecklichste Gesicht der Gewalt begegnet”, sagte Pfarrer Hartmut Hühnerbein in seiner Predigt vor mehr als 1000 Trauernden. Im Gedenken an das Mädchen ließen Schüler am Ende des Gottesdienstes in der Aula der Jugenddorf-Christophorus-Schule in Königswinter bei Bonn Luftballons in die Luft steigen.

Hannah war vor elf Tagen in der Nähe ihres Elternhauses tot aufgefunden worden. Sie wurde Opfer eines Gewaltverbrechens. Die Polizei fahndet weiter nach dem Täter. Die Beisetzung soll im Laufe der nächsten Woche im engsten Familienkreis stattfinden.