1. Kultur

Köln: Betrunkener bedroht Polizisten und Nachbarn mit Messer

Köln : Betrunkener bedroht Polizisten und Nachbarn mit Messer

Ein betrunkener und bewaffneter 42-Jähriger hat in der Nacht zum Samstag in einem Mehrfamilienhaus in Köln-Kalk für einen Polizeieinsatz gesorgt.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte der Mann laute Musik gehört und Selbstgespräche geführt. Als Nachbarn an seiner Wohnungstür klingelten, bedrohte er sie mit einem Messer und stach in ihre Richtung. Auch die herbeigerufenen Polizisten empfing er mit dem Messer in der Hand.

Erst durch den Einsatz von Pfefferspray konnte der Mann zur Räson gebracht werden. Er ließ das Messer fallen und wurde überwältigt. Wegen des Sprays erlitten allerdings auch mehrere Beamte Augenreizungen. Der Mann kam zur Ausnüchterung in Gewahrsam.

Zudem wurde Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung, Bedrohung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte erstattet.