1. Kultur

Ratingen/Mettmann: Behinderungen im S-Bahn-Verkehr nach Autounfall in Ratingen

Ratingen/Mettmann : Behinderungen im S-Bahn-Verkehr nach Autounfall in Ratingen

Der S-Bahn-Verkehr in Ratingen (Kreis Mettmann) ist am Donnerstagabend nach einem Autounfall zwei Stunden lang stark eingeschränkt worden.

Ein 18-Jähriger war mit seinem Auto ins Schleudern geraten und auf den Gleisen zum Stehen gekommen. Dabei seien Weichen und Signale beschädigt worden, teilte die Polizei in Mettmann in der Nacht zum Freitag mit. Laut Bundespolizei in Düsseldorf sind 16 Zügen ausgefallen oder mussten umgeleitet werden. Dem 18-Jährigen, der erst seit drei Monaten seinen Führerschein hat, war bei dem Unfall nichts passiert.