1. Kultur

Düsseldorf: Bambi-Lichtspektakel enttäuscht Zuschauer

Düsseldorf : Bambi-Lichtspektakel enttäuscht Zuschauer

Es sollte der „größte Rote Teppich der Welt” werden - und wurde ein Reinfall.

Für mehr als 100.000 Euro hatte die Stadt Düsseldorf zur Bambi-Verleihung einen Lichtkünstler engagiert, der mit 70 der angeblich stärksten Scheinwerfer der Welt den Strom auf sechs Kilometern in rotes Licht tauchen sollte. Doch nur wenige Schaulustige zog es im strömenden Regen am Donnerstagabend an das Ufer. Und dort war auch nur wenig zu sehen.

Bereits bei der Generalprobe am Mittwochabend war der Strom nächtlich schwarz geblieben. Dafür hatten die Verantwortlichen das trockene Wetter verantwortlich gemacht, das jede Reflexion des Lichts unterbunden habe. Ganz anders das Wetter am Donnerstag: Dauerregen und triefende Nässe - aber vom Roten Teppich war erneut nichts zu sehen.