1. Kultur

Bonn: Ausstellung über die Rolle der Medien im Haus der Geschichte

Bonn : Ausstellung über die Rolle der Medien im Haus der Geschichte

„Spiegel-Affäre”, Studentenproteste und NSA-Spionage: Mit der Rolle der Medien seit 1945 beschäftigt sich eine neue Ausstellung im Bonner Haus der Geschichte. Rund 900 Exponate verdeutlichen das Wechselspiel zwischen Medien und Politik.

„Beide Seiten brauchen sich gegenseitig, und manchmal werden die Grenzen überschritten”, sagte der Präsident der Stiftung Haus der Geschichte, Hans Walter Hütter, am Freitag.

Ein Beispiel dafür sei die Nachricht, die der frühere Bundespräsident Christian Wulff auf der Mailbox von „Bild”-Chefredakteur Kai Diekmann hinterließ - sie ist in der Ausstellung im Originalton zu hören.

(dpa)