1. Kultur

Heinsberg: Ausgesetzter Säugling: Mutter nicht zu ermitteln

Heinsberg : Ausgesetzter Säugling: Mutter nicht zu ermitteln

Knapp einen Monat nach dem Fund eines ausgesetzten Säuglings in Heinsberg fehlt von der Mutter noch jede Spur. „Wir haben nicht den geringsten Anhaltspunkt dafür, wer sie ist”, sagte am Dienstag ein Sprecher der Aachener Staatsanwaltschaft.

Auch Zeugenaufrufe in den Niederlanden seien ohne Erfolg geblieben. Das Kind lebt inzwischen in einer Pflegefamilie.

Bewohner eines Hauses im Heinsberger Ortsteil Karken hatten das Baby am Abend des 20. Januar vor ihrer Tür gefunden. Wahrscheinlich befand sich die Mutter in einer Notsituation.