1. Kultur

Heiligenhaus: Alarm am Teich: Feuerwehr „rettete” Puppe

Heiligenhaus : Alarm am Teich: Feuerwehr „rettete” Puppe

Eine in einem Teich treibende Babypuppe hat am Montag für Aufregung bei Polizei und Feuerwehr in Heiligenhaus (Kreis Mettmann) gesorgt.

Spaziergänger hatten auf dem ehemaligen Klärteich eine Tasche mit einem leblosen, kindsgroßen Körper treiben sehen und die Polizei informiert. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot zur Kindsrettung an. In der aufgefischten Tasche fand sich allerdings nur eine bekleidete Kinderpuppe. Wie die „gerettete” Puppe in den Teich geriet, konnte nicht geklärt werden.