Aachen: Aachener Götz-Ausstellung: Grußworte auf Youtube

Aachen: Aachener Götz-Ausstellung: Grußworte auf Youtube

Was für ein Andrang: Hunderte Menschen besuchten am Sonntag die Vernissage zur Karl-Otto-Götz-Ausstellung im Aachener Suermondt-Ludwig-Museum. Der Jubilar, der am 22. Februar 100 Jahre alt wird, war selbst nicht aus dem Westerwald zur Eröffnung angereist.

Aber seine Frau Rissa war da, die uns erzählte, dass ihr Mann in guter Verfassung sei. „Er erzählt viel und ist voller Humor.“ Und über die Ausstellung in seiner Heimatstadt habe er sich sehr gefreut. „Er wundert sich über das große Interesse und die Begeisterung für seine Kunst. Informelles war ja nicht immer in aller Munde.“

Die Grußworte, die K. O. Götz per Video sprechen sollte, gingen am ionntag erst in einem technischen und dann im allgemeinen Tohuwabohu des Gedränges unter.

Kurator Adam C. Oellers wollte den Clip allerdings auf Youtube veröffentlichen; wenn alles geklappt hat, ist er dort am Montag zu sehen. Am 22. Februar findet um 15 Uhr im Museum eine Geburtstagsfeier statt.

(eho)
Mehr von Aachener Nachrichten