1. Kultur

Köln: 77-Jährige wegen Randale zu 500 Euro Geldstrafe verurteilt

Köln : 77-Jährige wegen Randale zu 500 Euro Geldstrafe verurteilt

Wegen Beleidigung und Widerstandes gegen Polizeibeamte hat das Kölner Amtsgericht am Dienstag eine 77-jährige Frau zu einer Geldstrafe von 500 Euro verurteilt.

Die Frau hatte sich im Gerichtssaal außer Rand und Band gebärdet und musste vom Richter mit Hilfe zweier Wachtmeister zunächst des Saales verwiesen werden, damit der Prozess überhaupt beginnen konnte.

Ähnlich renitent hatte sich die betagte Angeklagte offenbar auch benommen, als zwei Polizisten sie zwei Monate zuvor in ihrer Wohnung aufsuchten, um den bei ihr lebenden Sohn wegen eines angeblichen Vergewaltigungsvorwurfes zu vernehmen.

Dabei hatte sich die Seniorin mit einer laut Anklage „schweren Obstschale aus Porzellan” auf einen der Beamten gestürzt, dem Kollegen hatte sie einen Stuhl an den Kopf geworfen und dabei wüste Beschimpfungen ausgestoßen.