1. Kultur

50.000 protestierten für das Stahlwerk

50.000 protestierten für das Stahlwerk

Lüttich (an-o) - Etwa 50.000 Menschen legten am Mittwoch mit einer Großdemonstration in der belgischen Maas-Metropole Lüttich das öffentliche Leben weitgehend lahm.

Sie protestierten gegen die drohende Stilllegung der Hochöfen beim Stahlunternehmen Cockerill, durch die mehr als 9000 Arbeitsplätze in der gesamten Region gefährdet sind.
Die Gewerkschaften hatten zu einem 24-stündigen Generalstreik aufgerufen: Der öffentliche Nahverkehr stellte den Betrieb ein, Geschäfte, Verwaltungen und Unternehmen blieben geschlossen. An der Aktion nahmen auch Stahlarbeiter aus Deutschland, Frankreich und Luxemburg teil, die ebenfalls von Werkschließungen bei Arcelor betroffen sein könnten.