1. Kultur

Bonn: 23-jähriger Radfahrer von Zug erfasst

Bonn : 23-jähriger Radfahrer von Zug erfasst

Ein 23-jähriger Fahrradfahrer ist am Montag in Bonn von einem Zug erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, missachtete der Mann an einem Bahnübergang das Rotzeichen. Als er die geschlossenen Halbschranken umfahren wollte, wurde der Radfahrer von einem Nahverkehrszug erfasst.

Dabei wurde der 23-Jährige in ein Gebüsch geschleudert. Er erlitt schwere Verletzungen. Der Lokführer hatte eine Vollbremsung eingeleitet. Der Zug kam jedoch den Angaben zufolge erst 200 Meter nach dem Bahnübergang zum Stehen.