1. Kultur

Aachen/Heinsberg: 100 Kilo Marihuana in der Region vertrieben?

Aachen/Heinsberg : 100 Kilo Marihuana in der Region vertrieben?

Seit Dienstag stehen drei junge Leute wegen ihrer Drogengeschäfte vor einer Großen Jugendkammer des Aachener Landgerichts.

Ein aus dem Libanon stammendes Brüderpaar (21/23) mit deutschem Pass und ein Libanese (24) sind angeklagt, zwischen März 2004 und Mai 2005 mehr als 100 Kilogramm Marihuana und etwa zwei Kilogramm Amphetamine in der Region unter die Leute gebracht zu haben.

Eine eher geringe Menge sollen sie in die nahe Jugendstrafanstalt in Heinsberg geschafft haben. Während die Brüder in Haft sitzen, erschien der 24-Jährige zunächst nicht zur Verhandlung, konnte aber gegen Mittag vorgeführt werden. Das Verfahren ist auf elf Verhandlungstage angesetzt.