Hückelhoven: Küchenbrand: Feuerwehr rettet drei Personen aus verqualmtem Gebäude

Hückelhoven: Küchenbrand: Feuerwehr rettet drei Personen aus verqualmtem Gebäude

Der Löschzug 1 der Freiwilligen Feuerwehr Hückelhoven wurde am Dienstag um 16.47 Uhr alarmiert: Küchenbrand an der Sophiastraße. Es brannte eine Fritteuse in einer Küche im zweiten Obergeschoss.

Das Feuer wurde bereits vor dem Eintreffen der Wehr mit einem Pulverlöscher gelöscht. Die Feuerwehr setzte Kräfte unter Atemschutz ein. Ein Trupp befreite drei Personen aus dem stark verqualmten Gebäude; zwei Personen wurden mit Verdacht auf Rauchgasinhalation ins Krankenhaus gebracht. Ein Trupp erledigte die Nachlöscharbeiten und Belüftungsmaßnahmen. Neben Feuerwehr waren Rettungsdienst, Polizei und Ordnungsamt der Stadt an der Einsatzstelle.

Mehr von Aachener Nachrichten