Kreis Heinsberg: Kaum Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt

Kreis Heinsberg: Kaum Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt

Auf dem Arbeitsmarkt gab es im Kreis Heinsberg im Monat April kaum Veränderungen. So stieg die Zahl der statistisch erfassten Arbeitslosen gegenüber dem Vormonat um sechs auf nunmehr 9437 an.

Dies sind 340 weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote - bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen - blieb mit 7,5 Prozent gegenüber März unverändert. Vor einem Jahr lag die Quote noch bei 7,8 Prozent. Auch der Bestand an offenen Stellen liegt mit 1061 fast exakt auf der Höhe des Vormonats (1058). Vor einem Jahr waren es 974.

Wie die Agentur für Arbeit am Mittwoch bekannt gab, sind unter den aktuell 9437 Arbeitslosen im Kreis Heinsberg 4975 Männer und 4462 Frauen, 5281 Personen ohne eine abgeschlossene Ausbildung, 1117 Menschen unter 25 Jahre, 2869 Menschen über 50 Jahre, 3710 Langzeitarbeitslose, 555 Schwerbehinderte und 1259 Ausländer.

Dabei gab es im Vergleich zum Vorjahr eine markanten Rückgang von immerhin 8,6 Prozent bei den Langzeitarbeitslosen. Ihre Zahl war vor einem Jahr um 349 höher als jetzt.

Mehr von Aachener Nachrichten