Kreis Heinsberg: Katholische Arbeitnehmer präsentieren Bildungsprogramm

Kreis Heinsberg: Katholische Arbeitnehmer präsentieren Bildungsprogramm

Das Bildungswerk der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) im Bezirk Heinsberg hat das neue Gesamtprogramm 2011 vorgestellt. Das Bildungsprogramm mit insgesamt 48 Seiten ist eine Zusammenfassung der öffentlichen Angebote der KAB-Gruppen und des KAB-Bezirks in der Region Heinsberg.

Darin enthalten sind Angebote zu aktuellen Themen für Familien (zum Beispiel Bildungs- und Erlebniswochenenden), Schulungen und Seminare für politisches Engagement sowie Angebote zu den Themen Politik und Gesellschaft (KAB-Schwerpunkt: „Arbeit kann ganz schön schön sein”), aber auch zu Freizeit, Kultur und Glauben.

Zusätzlich zu den Angeboten der örtlichen KAB-Gruppen sind im Programm ergänzende Angebote des KAB-Bezirks und des KAB-Diözesanverbandes Aachen enthalten. Das Programm ist in fünf inhaltliche Bereiche gegliedert: Politik und Gesellschaft; Kultur, Besichtigungen, Freizeit; Religiöses und Spirituelles; Angebote für Frauen; Angebote für Senioren. Zusätzlich gibt es im Programm die Kontaktadressen der KAB-Gruppen vor Ort, Informationen zur KAB, zum KAB-Bildungswerk und zum neuen Beratungsangebot der KAB für erwerbslose Menschen im Kreis Heinsberg.

Interessierte können das Gesamtprogramm entweder über die örtlichen Ansprechpartner der KAB erhalten oder kostenlos beim KAB-Zentrum Krefeld unter 02151/315528 anfordern (Postversand) beziehungsweise im Internet als Download auf der Programmseite der Homepage des Bildungswerkes der KAB Diözese Aachen unter http://www.bildung.kab-aachen.de herunterladen.