1. Karlo Clever

Berlin: Wer macht eigentlich am meisten Müll?

Berlin : Wer macht eigentlich am meisten Müll?

Die Folie um das Eis am Stiel: Sie wiegt fast nichts. Genauso wie der Joghurtbecher. Zusammen sind es nur wenige Gramm. Aber in einem Jahr kommt so eine Menge Plastikmüll zusammen. Für jeden Menschen in Deutschland sind es 25 Kilogramm Müll aus Plastikverpackungen im Jahr.

Das berichteten Experten am Donnerstag. Dazu kommen andere Verpackungen, etwa aus Glas, Holz und Papier. Die Menge an Verpackungen ist bei uns viel größer als in den Nachbarländern. „Wir produzieren viel zu viel Verpackungsmüll — ein trauriger Spitzenplatz in Europa“, sagte eine Expertin.

Das schadet der Umwelt. Experten fordern deshalb zum Beispiel, Müll zu vermeiden durch weniger Verpackungen. Außerdem müsse mehr Plastik so gesammelt werden, dass es wiederverwendet werden kann. Denn darin stecken wertvolle Stoffe.

(dpa)