1. Karlo Clever

Warum gab es einen Preis für Bio-Eier?

Warum gab es einen Preis für Bio-Eier?

Der Preis für Eier hängt davon ab, wie die Hühner gehalten werden. Es gibt Käfig-, Boden-, Freiland- und Biohaltung. Die Eier, die Anna und Lukas Propp verkaufen, sind Bio-Eier. Ihre Tiere haben viel Auslauf. Sie leben in beweglichen Ställen.

Die können die Landwirte von einem Feld zum nächsten fahren. Dort picken die Tiere Klee und Körner. Ungewöhnlich ist: Bei den Propps leben auch Hähne. Üblicherweise halten Ei-Erzeuger nur die Hennen. Bei den Legehennen-Rassen werden die männlichen Küken getötet. Dadurch sparen die Betriebe Geld.

Doch Anna und Lukas Propp wollen alle ihre Tiere beschützen. Auf ihrem Hof leben darum genauso viele Hähne wie Hennen. Viele finden so eine tierfreundliche Haltung gut und bezahlen gerne mehr für die besonderen Eier. Anna und Lukas Propp haben am Freitag dafür sogar einen Preis bekommen. Der Hof der beiden ist in Selow, im Osten Deutschlands.

(dpa)