Aachen: Spannender Fußball am Wochenende

Aachen: Spannender Fußball am Wochenende

Das war spannend: Erst das DFB-Pokalfinale am Samstag in Berlin. FC Bayern München gegen Borussia Dortmund. Natürlich hatten das sehr viele mit großer Spannung erwartet. Das Spiel war sehr aufregend, nicht nur, weil es am Ende natürlich viele Diskussionen um das Hummelstor gab.

Aber toll war wirklich, wie alle gekämpft haben und das Letzte aus sich rausgeholt haben. Am Ende stand es nach der Verlängerung 2:0 für den deutschen Meister Bayern München. Die Bayern haben also nicht nur die deutsche Meisterschaft geholt, sondern auch den Pokal — und damit das Double geschafft. Die Borussen-Fans sollten jetzt nicht allzu traurig sein: Am 12. Juni können wir alle zusammen, den Bayern- und den BVB-Spielern die Daumen drücken, wenn sie gemeinsam für die deutsche Nationalmannschaft in Brasilien spielen. Das Schöne daran ist, dass die besten deutschen Fußballer nicht gegeneinander spielen müssen, um zu gewinnen, sondern erfolgreich, fair und gut miteinander spielen.

Spannend war am Sonntag dann noch die Begegnung zwischen dem HSV und Greuther Fürth in der Relegation. Der HSV schaffte es, mit einem 1:1 dem Abstieg aus der ersten in die zweite Bundesliga zu entgehen. Damit bleibt der HSV die einzige Mannschaft in der Fußball-Bundesliga, die von der Gründung an ohne Unterbrechung dabei ist. Das ist auch eine tolle Sache.