1. Karlo Clever

Polizisten helfen bei Geburt eines Kälbchens

Polizisten helfen bei Geburt eines Kälbchens

Polizisten müssen eigentlich Verbrecher schnappen. Sie kontrollieren den Verkehr und sorgen auch sonst für Sicherheit. Doch manchmal stehen auch ungewöhnliche Einsätze an. So wie gerade in einem Ort im Bundesland Nordrhein-Westfalen: Da halfen Polizisten bei der Geburt eines Kälbchens.

Gerufen hatten die Polizei Spaziergänger. Sie sahen, dass eine Kuh auf der Weide ein Kälbchen bekam, aber dabei offenbar Probleme hatte. Als die Polizei ankam, war das Kälbchen schon halb draußen. „Also haben die Polizeibeamten angepackt“, schrieb die Polizei am Montag in einer Mitteilung.

Ein paar Minuten später war es dann geschafft. Dem Kälbchen und seiner Mutter geht es gut. Der überraschte Besitzer brachte die Tiere auf seinen Hof.

(dpa)