1. Karlo Clever

Karlo Clever: Nicht einfach draufloswettern, bitte!

Karlo Clever : Nicht einfach draufloswettern, bitte!

Manchmal sind die Kommentare im Internet richtig gemein.Eine Gruppe will mit dem Hashtag #NichtEgal ein Zeichen gegen Hass-Kommentare setzen. Mit dabei: YouTuberin Lisa Sophie Laurent.

Lisa Sophie Laurent spricht in ihren YouTube-Videos über peinliche Erlebnisse im Alltag, aber auch über veganes Essen und Müll-Vermeidung. Nicht immer passt anderen, was die 25-Jährige sagt. Die YouTuberin kennt Hass-Kommentare also selbst. Gemeinsam mit der Initiative #NichtEgal wirbt sie deshalb für mehr Respekt im Internet. Uns hat sie erzählt, was gegen Beschimpfungen im Netz macht.

Warum machst du bei #NichtEgal mit?

Lisa Sophie Laurent: Ich finde es wichtig, sich gegen Hass im Netz einzusetzen und Leuten zu helfen, sich dagegen zu wehren. Gerade junge Leute wissen oft nicht, was sie machen sollen, wenn jemand was Gemeines im Netz über sie schreibt.

Was machst du für Erfahrungen mit Hass-Kommentaren?

Laurent: Ich bekomme solche Kommentare vor allem, wenn ich Themen behandele, bei denen die Meinungen auseinander gehen. Zum Beispiel habe ich mich dafür ausgesprochen, dass Frauen für ihre Arbeit genauso viel bezahlt bekommen wie Männer. Da sind viele anderer Meinung. Manche haben sehr wütende Kommentare geschrieben. Sie haben mich beschimpft und Sachen behauptet, die gar nicht stimmen. Außerdem kommt es immer wieder vor, dass Leute über mein Aussehen lästern. Das hat mit meinen Videos gar nichts zu tun.

Antwortest du auf Hass-Kommentare?

Laurent: Nein, das mache ich grundsätzlich nicht. Leute, die Hass-Kommentare posten, kann man leider häufig nicht mit Argumenten überzeugen. Die warten nur auf die Gelegenheit, noch gemeinere Dinge zu schreiben.

Was kann man konkret gegen Hass-Kommentare tun?

Laurent: Hass-Kommentare zu meinen Videos kann ich einfach löschen. Dann gibt es die Möglichkeit, Leute zu blockieren. Oder man warnt sie erst einmal vor. So nach dem Motto: Hey, entweder bist du hier nett oder du bist raus.

Worauf sollte man achten, bevor man selbst etwas kommentiert?

Laurent: Man sollte sich bewusst machen, dass das echte Menschen sind, denen man im Internet schreibt. Man muss sich überlegen, ob man diese Dinge einem Menschen so auch ins Gesicht sagen würde. Wenn nicht, dann sollte man das lieber lassen oder sich bemühen, seine Kritik netter zu äußern. Außerdem sollte man sich eine Meinung erst einmal genau anhören und sich informieren ehe man dagegen loswettert. (dpa)