Kunstwerke von Kindern im Ludwig Forum ausgestellt

Kunstwerke von Kindern im Ludwig Forum ausgestellt

Viele Kinder haben mitgemacht beim „Kinderkönigreich“ im Aachener Ludwig Forum, dem Lufo. Dort sind in den vergangenen Monaten tolle Kunstwerke entstanden. Darüber freut sich besonders die Chefin des Museums, Dr. Brigitte Franzen.

Aber auch der Erfinder des „Kinderkönigreichs“ ist froh. Es ist der polnische Künstler Pawel Althamer. Die Ausstellung „Kinderkönigreich“ im Lufo an der Jülicherstraße im Aachener Norden ist noch bis zum 21. September geöffnet. Und beim Zeichnerkongress können noch alle mitmachen.

Der Eintritt ist übrigens frei. Dafür hat der Verein der Freunde des Ludwig Forums gesorgt. Das ist toll. Richtig gefeiert wird aber schon mal an diesem Wochenende. Am Samstag gibt es rund um das Ludwig Forum viele schöne Sachen.

Pawel Althamer hat sich aber noch etwas ganz besonderes ausgedacht. 150 Kinder und Erwachsene werden in goldenen Anzügen einen Umzug machen. Die Anzüge kann man ab 12 Uhr in der Elisabethkirche an der Jülicherstraße bekommen, wenn man mitmachen möchte. Wenn man keinen Anzug mehr bekommt, hat man trotzdem viel Freude. Denn es wird auch großen Spaß machen einfach nur dabei zu sein.

(me)
Mehr von Aachener Nachrichten