Jülich: Junge Frau angegriffen und vergewaltigt

Jülich: Junge Frau angegriffen und vergewaltigt

Die Polizei fahndet nach einem Vergewaltiger, der in Jülich eine 22-jährige Frau missbraucht hat.

Die junge Frau war zu Fuß am vergangenen Freitagabend gegen 19.30 Uhr auf dem Holunderweg in Richtung Neusser Straße unterwegs, als sie auf Höhe des Kinderspielplatzes von dem Unbekannten angesprochen wurde. Der offenbar alkoholisierte Mann bedrängte die Frau grob und zog sie in ein angrenzendes Waldstück. Obwohl sie sich mit Schlägen und Tritten wehrte, missbrauchte er sein Opfer. Nach der Tat flüchtete er.

Der Täter wurde beschrieben als etwa 1,85 Meter groß, dunkelhäutig und von stämmiger Figur. Er sprach akzentfrei Deutsch.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 02421/949-2425 zu melden.