Huchem-Stammeln: Jugendliche zünden Strohmiete an

Huchem-Stammeln: Jugendliche zünden Strohmiete an

Drei junge Männer haben am frühen Sonntagmorgen eine Strohmiete an der B 56 in Höhe Huchem-Stammeln in Brand gesetzt.

Die Feuerwehr wurde gegen 4.40 Uhr informiert, konnte die rund 300 Strohballen aber nicht mehr löschen. Sie wurden kontrolliert abgebrannt.

Zeugen hatten laut Polizei kurz vor dem Brand drei junge Männer in der Nähe der Strohmiete gesehen. Im Rahmen der Fahndung konnten sie in Düren auf der Nordstraße gefasst werden. Der 16 Jahre alte Dürener und die beiden 17 und 18 Jahre alten Jülicher gaben zu, an der Strohmiete geraucht und den Brand vermutlich versehentlich durch eine weggeworfene Zigarette ausgelöst zu haben.

Am Brandort wurden drei Fahrräder gefunden, die von drei Jugendlichen in Jülich gestohlen worden waren. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.