Wegberg: Jubiläumskonzert mit einem Jahr Verspätung

Wegberg: Jubiläumskonzert mit einem Jahr Verspätung

Unter dem Motto „Musik schafft Freu(n)de” findet am Samstag, 29. Mai, um 19 Uhr im Forum Wegberg das schon für das vergangene Jahr geplante Konzert anlässlich des 90-jährigen Bestehens des Männergesangvereins (MGV) „Liederkranz” Wegberg von 1919 statt.

Nach einer musikalischen Begrüßung bringt der „Liederkranz” zusammen mit dem als Gastverein auftretenden MGV Rather-Dorfspatzen klassische Männerchorsätze vom „Frühlingserwachen” bis zum „Lob der Schöpfung” zu Gehör. Es folgen bekannte Melodien sowohl aus Film und Oper wie asuch aus Musicals.

Zuhörer können sich auf Stücke aus dem „Starlight Express” und dem „Phantom der Oper” wie auf verschiedene Potpourris beliebter Schlager, unter anderem mit den Welterfolgen von Udo Jürgens, freuen. Jugendlichen Schwung bringt der Chor „Perfect Harmony” des Maximilian-Kolbe-Gymnasiums Wegberg unter dem Dirigat von Michael Kranz ins Programm. Die Gesamtleitung liegt in den Händen von Helmut Misgaiski, der die Chöre so vorbereitet hat, dass die Besucher am 29. Mai ein außergewöhnliches Konzert und damit einen weiteren Höhepunkt des Wegberger Musikfrühlings erleben können.

Karten im Vorverkauf

Karten für das verspätete Jubiläumskonzert sind im Vorverkauf bei der Stadt Wegberg, bei Optik Hosten in der Fußbachstraße und bei allen Sängern beider Männerchöre erhältlich.