Düsseldorf: Zahl der Studenten in NRW steigt

Düsseldorf: Zahl der Studenten in NRW steigt

In Nordrhein-Westfalen gibt es immer mehr Studenten: Zum Wintersemester 2010/2011 dürfte die Zahl der Studienanfänger gegenüber dem Vorjahr um 6.800 oder 8,8 Prozent auf rund rund 84.400 steigen, wie Wissenschaftsministerin Svenja Schulze (SPD) am Dienstag mitteilte. Davon beginnen 73.400 an den 30 öffentlich-rechtlichen Hochschulen und den sieben staatlichen Kunst- und Musikhochschulen.

Die Gesamtzahl der Studenten wird dann im kommenden Wintersemester bei knapp 520.000 liegen. Schulze bekräftigte ihr Ziel, die Studiengebühren von zumeist 500 Euro pro Halbjahr ab dem Wintersemester 2011/2012 abzuschaffen. Die Linke forderte erneut eine frühere Abschaffung der Zwangsbeiträge.