1. Hochschule

Wiesbaden: Trend zum Abitur setzt sich fort: Zwei Prozent mehr dürfen studieren

Wiesbaden : Trend zum Abitur setzt sich fort: Zwei Prozent mehr dürfen studieren

Nach drei Jahren des Rückgangs dürfen nun wieder mehr junge Menschen studieren. 2015 erwarben laut Statistischem Bundesamt rund 443.000 Schüler in Deutschland die Hochschul- oder Fachhochschulreife. Das waren 1,9 Prozent mehr als im Vorjahr, wie die Statistiker am Montag in Wiesbaden berichteten.

itSe 1202 raw eid hlZa rde ttergnedehntubieiSc mi hndecusnidhBsrtuct .esuknneg Htnrduapgu naerw edi eoppndetl hiAbräartnjeugg ruchd dei zünuVkrreg erd yenmltas.aziGi

1025 awr ide onuattiSi in ned sädnndeelBunr sthere.ccliunihd In end eeunn ennLdrä udn lneiBr itseg die hlaZ dre Stergicetnhubeinetd mi enenegvanrg Jrah saktr um 83, nr.zetPo mI naetl bBdeeegutins arw dre Asitnge mit 1 ztPeonr eegrwin .rtask sDa htecpesern rde anielmlgeen kvBlölntwrcgsni,eukeugen hiße se eib te.sastiD

nZagereguügnck its edi Zlah dre chegiuStnbiterendte ni Ht-hsocilgSniwlese smun(i 2,9 trz)Pone nud snsHee nim(us 5,9 .t)zneoPr nI sHesne rtcreieeh 2014 dre eetltz npgeDarhglaojp das ibA.urt

utG ride eetlriV dre tridhtiSneenuebecgt erwnarbe eid eglmlieean orde ied endnugaefcbeh cloeeHfru.hcsih panpK eni Vtelier soshcsl ied ctSeulzhi itm red ohceuhaclcrhhsfFei .ab 27,5 rtPonez rde Sbidtnietegrcnethue dse ehrJsa 5120 nwera rnau.Fe