Berlin: Neuer Masterstudiengang für Computerspiel-Entwicklung

Berlin: Neuer Masterstudiengang für Computerspiel-Entwicklung

Ein neuer Masterstudiengang zur Entwicklung von Computerspielen startet an der Berliner Fachhochschule für Technik und Wirtschaft (FHTW) mit Beginn des Sommersemesters 2009.

Zu den Inhalten gehören Konzeption, Gestaltung und Technologie der Spiele, wie die Hochschule mitteilt. Dazu vermittle der Studiengang „Game Development & Creation” auch wirtschaftliche Zusammenhänge und Fragen des Managements. Das viersemestrige Studium kann auch berufsbegleitend absolviert werden, da die Lehrveranstaltungen blockweise angeboten werden. Bewerbungen sind noch bis 28. Februar 2009 möglich.

Voraussetzung für eine Bewerbung ist nach Angaben der Fachhochschule ein Bachelorabschluss oder ein Diplom. Die Fachrichtung des Abschlusses spiele keine Rolle. Die Studierenden könnten während des Studiums auch auf die technischen Angebote des „gameslab Berlin” zurückgreifen, eines interdisziplinären Forschungszentrums für Computerspiele.

Die Studiengebühren betragen in den ersten drei Semestern 780 Euro pro Monat, im vierten Semester 390 Euro monatlich.