1. Hochschule

Aachen/Bonn: Montag startet Rennen zu drei Säulen

Aachen/Bonn : Montag startet Rennen zu drei Säulen

Am Montag, endlich, beginnt das Verfahren zum bundesweiten Wettbewerb um die Spitzenforschungs-Förderung. Die Hochschulen der Region - Aachen, Bonn, Düsseldorf, Köln - sind selbstverständlich dabei.

1,9 Milliarden Euro für fünf Jahre sind zu vergeben, verteilt auf 3 Säulen. „Säule 1” besteht aus 40 Graduiertenkollegs für den wissenschaftlichen Nachwuchs. Sie werden mit jeweils rund einer Million pro Jahr gefördert.

„Säule 2” sollen 30 Forschungszentren („Exzellenz-Cluster”) sein, in denen Universitäten mit Forschungseinrichtungen, anderen Hochschulen und auch der Wirtschaft kooperieren. Dafür stehen je 6,5 Millionen Euro jährlich bereit.

„Säule 3” ist das eigentlich Neue. Etwa zehn Universitäten, die besonders erfolgreich in Säule 1 und 2 sind, können zusätzlich je 13,5 Millionen Euro pro Jahr zur besonderen Profilierung erhalten.