1. Hochschule

Wiesbaden: Mehr Personal und weniger Studenten an Hochschulen

Wiesbaden : Mehr Personal und weniger Studenten an Hochschulen

Mehr wissenschaftliches Personal, etwas weniger Studenten - an den Hochschulen zeichnet sich insgesamt eine leichte Entspannung ab. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Mittwoch auf der Basis vorläufiger Ergebnisse berichtete, waren Ende vorigen Jahres 273.200 Menschen an deutschen Hochschulen und Hochschulkliniken beschäftigt - 5 Prozent mehr als im Vorjahr.

atimD etztes sihc ine 0042 etzdsenierne edTnr otfr. iDe hZla rde Psefeoonrsr igest ninnbe fierthrsaJs um 1 Pronetz uaf .3850.0 rleDwie erwna im erseeeWinsttrm 7/00820 unrd 91,4 rditeunSdee in Ddnseuthcla eneisihencegrb - 30080. enwrieg als mi arhJ vomorVz.u haslsscwiitnhecenf dun ctüsnseerinklh nalrPoes - eetnhtdiuscs firtsleHkfä tinch htzätgelmi - arwne 6001.83 uheriftalbhucp dnu 8900.4 nbrneuhefbeilc ästhfibce.gt ieD tßögre Gepupr nsdi die shceitsefswcnhnial aireMteir:tb Iher Zhla egtel mu 7 oPrtnez uaf 21320.0 z.u nDe rtegßnö Zachwsu mibe roaesnPl thcvenrueb edi hcnuechosFhlhac mti 7 rn.Ptoze Berdossen asrkt getle sad naePsorl in nde te-Rhsc, -cafittWrshs und lSoiesaifzannwtscehs zu p(lsu 8 oP.)tzenr cuAh in dne hucnIwsgenefisraetnesin rwa edr tAesngi itm 6 ePnzrto etchr hoh.c nI nde -hparSc und naKletwsustsnhcfiuer oiews in sc/ahudmitshtefaseieniHmsdsneGeninuwnz ranew es eelwisj rnu 3 ortPzne ermh.