Bonn: Magister lässt sich nicht einfach in Master umwandeln

Bonn: Magister lässt sich nicht einfach in Master umwandeln

Magister und Diplom sterben in Deutschland allmählich aus - drei Viertel aller Studiengänge sind bereits auf Bachelor und Master umgestellt. Die alten Abschlüsse lassen sich im Zuge der Umstellung aber nicht einfach in einen der neuen akademischen Grade umwandeln.

Darauf weist das Bologna-Zentrum der Hochschulrektorenkonferenz in Bonn hin. Auch sei es nicht vorgesehen, dass Studenten ihren Abschluss in beiden Formen erhalten können - etwa als Magister und als Master. Absolventen werde immer nur ein Hochschulgrad verliehen.

Nach den Vorgaben der Kultusministerkonferenz sei der Bachelor generell gleichwertig mit dem Diplom an einer Fachhochschule. Ein Master entspreche einem Diplom oder Magister an Universitäten und gleichgestellten Hochschulen.

Mehr von Aachener Nachrichten