Düsseldorf: Interesse an Informatikstudium in NRW gestiegen

Düsseldorf: Interesse an Informatikstudium in NRW gestiegen

Die Zahl der neu eingeschriebenen Informatikstudenten in Nordrhein-Westfalen hat im Sommersemester 2011 deutlich angezogen und ist auf fast 12.000 gestiegen.

Damit lag sie um 29 Prozent höher als im Studienjahr 2010, wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Düsseldorf mitteilte. Die Zahl der neuen Informatikstudenten im Land erreichte damit erstmals wieder das Niveau des Studienjahres 2000, als die sogenannte Dotcom-Blase platzte.

Nach wie vor ist das Informatikstudium den Angaben zufolge eine Männerdomäne. Der Männeranteil an den Studienanfängern lag im Studienjahr 2010 bei 84 Prozent.

Mehr von Aachener Nachrichten