1. Hochschule

Aachen: FH bekommt einen „Cube” für zehn Millionen Euro

Aachen : FH bekommt einen „Cube” für zehn Millionen Euro

Den heutigen Verwaltungsbau der Fachhochschule hat deren Rektor Marcus Baumann jüngst als „olles Wohnhaus” bezeichnet. Nicht gerade passend für eine aufstrebende Hightech-Hochschule mit fast 10.000 Studierenden.

eJttz wdri ein enure tuaVusewngablr neese,ntth nde alarHd ,Laneg fCeh red Aeenhacr enslarueNdsig esd -uaB udn trtnfbcgiLbeasseehis NWR ,(B)LB end itPeannklrpunisogl mi hssussAcu änetiersrtp.e sE dhltena hisc um nenie wrtfEnu esd n-Psnlagu udn ttiscerrbAukrüho nvo rsefooPsr ergnüJ nvo Bnrdat uas ceA.nah rE thtae icsh in emein werWeebbtt gegne 62 eriMwebbert detse.gruthcz Enei yJru ethta den äegrPrrteis im Aripl gkütr.e nntthsEee rwid erd Bua tmi 3053 deuQnmetratra Nfucäehzlt ürf 120 pleäzAreisbtt fau eeinr nefeir celähF kEec eebntoacrRlßa-/reBhm.leSnaS-yureta nGennta rwdi das euäGbed vno den keeAtcinhrt enwge rnesie rofflüWerm u„eb”C, saw islevo wie bsKuu hßei.t Gebtua enrwde llso 10122/210. Ksoent llos rde tngVlreaubwsua hzen inoniMell Eruo, die aus med mugerhsiagnHrfoomhucslnricpzan eds sLndea ie.fnlße erBhsi tis eid agtrnwuelV edr anrecAhe olahchucseFchsh fau ervi Sdnaoetrt urtrseevt dnu lslo tmi mde eubaNu nctmädshe nuetr emine chaD .stezin Es bgit ahuc enein ufniwäetlegi -htAstfaenul und rnsEbebcieihheeicr üfr netSed,duire uAßeredm ist mi hosEredsscg nie Vagaaostslrr .agtpeln