Die meisten Studienanfänger in NRW studieren an der RWTH Aachen

Düsseldorf : Die meisten Studienanfänger in NRW studieren an der RWTH

An den Hochschulen in Nordrhein-Westfalen sind im neuen Wintersemester 2017/18 erneut mehr als eine dreiviertel Million Studierende eingeschrieben. Die Statistiker des Landes kamen bei einer vorläufigen Erhebung auf 756.560 Studenten. Die Zahl der Erstsemester lag bei 101.600. Beide Zahlen liegen auf Vorjahreshöhe.

Genaue Daten für das am 1. Oktober begonnene Semester liegen erst im April oder Mai vor, wie die Statistikstelle des Landes NRW am Montag in Düsseldorf mitteilte.

Mit knapp 64.400 sind die meisten Studierenden erneut an der Fernuniversität Hagen eingeschrieben. Es folgen Uni Köln (51.700), TH Aachen (44.900) und Uni Münster (44.500). Die meisten Studienanfänger gibt es an der TH Aachen (6500), an der Uni Köln (5900) und an der Uni Münster (5500).

(dpa)
Mehr von Aachener Nachrichten