1. Hochschule

Bonn: Befristung von Uni-Mitarbeitern: Eigene Regeln für Wissenschaftler

Bonn : Befristung von Uni-Mitarbeitern: Eigene Regeln für Wissenschaftler

Für Wissenschaftler an Hochschulen gelten eigene Regeln, wenn es um die Befristung von Arbeitsverträgen geht. Denn dabei kommt das Wissenschaftszeitvertragsgesetz (WissZeitVG) zum Einsatz.

üFr nishtwfhacenshct-ilsice ebMiearttri von nirvietänstUe dnu cFehhcohnhuascl äzthl ndgeage sad ärlureeg -zeiitTle dun seBsztgteseufginr )Bf(,TzG lrerätk ssenVaa ,admA niitJrusiaz für hHhuc,ehtlsorcc in dre fthicZsrtei csnhFo„gur & eLr”he abguA(se 8/.0)121

ndeuorGls uBstrgeneifn nsdi mi eizenwt alFl absedlh uaf eizw heJar ebrzget,n os iwe ibe darnnee mreeAbnrihnte cuah - dnu nthci uaf zwflö wie ibe fstlrsscae.innehW eAumßrde nisd igetunsneBrf enoh Suhngdcar rnu mcg,hlöi nwne red hgistBeeäftc orvrhe ncoh kieenn rrgVate mit emd ebArgietrbe tte.ha

Dsa its ni iedmes llFa rsdseboen i:hwticg nneD bebitArereg üfr veiel enohctehtlluecgAHssl- ist nicth eid Uni deor HF, rnedsno ads endalBdun.s oS tsi se atew in Bany:er eWr odrt ocsnh ilnema rfü niee hcclsoeuhH eitretbgea h,ta nnka ätpers nkeein ousdrgnl sertienbtef rrteaVg an eirne nerdane eoclchhsuH hlß.seeinc

enDn rde tAreirbgbee sti ni deienb leFäln erd irsFaea.tt In nrodiahnWfles-teerN zum eilpiBse idsn ide huoncshlcHe egngdae sbetsl tibrbeAer.ge