Aachen: Anmeldung im SuperC: Neuer Service für Erstsemester

Aachen: Anmeldung im SuperC: Neuer Service für Erstsemester

In diesen Tagen ist viel los am Super C der RWTH: Die neuen Studenten kommen und holen ihren Ausweis ab. Das Gewimmel ist in diesem Jahr sogar besonders groß, denn der doppelte Jahrgang steht wortwörtlich vor der Tür.

„Die neuen Studenten haben in den ersten zwei Wochen eine ganze Menge um die Ohren. Uni, das ist für viele ein ganz neuer Schritt”, sagt Thomas von Salzen, Pressesprecher der RWTH. Um es den „Erstis” ein wenig leichter zu machen hat die Stadt nun in Zusammenarbeit mit der Universität ein Novum eingeführt: Ab dem 1. Oktober bis zum 12. Oktober kann jeder Student, der im Sparkassen Forum des SuperC seine Blue Card abholt auch gleich den Behördengang zur Wohnsitzan- oder ummeldung erledigen - von 8 bis 16 Uhr. „Wir wollten den Studenten ein Stück entgegenkommen”, erklärt Lothar Barth, Personal- und Organisationsdezernent der Stadt.

Gleichzeitig werden in Bürger- und Bezirksämtern zusätzliche Terminsprechzeiten dienstags von 14 bis 17 Uhr angeboten. „Diese Terminsprechzeiten gelten sogar bis zum 16. November”, sagt Marcell Raschke, Leiter des Bürgeramtes der Stadt. „Ab Anfang November wird die Terminvereinbarung sogar online möglich sein.” Vorher geht das nur telefonisch unter der Behördenrufnummer 115 oder 4320 täglich zwischen 7 und 18 Uhr. Online beantragen kann man aber bereits den Bewohnerparkausweis unter http://www.aachen.de/onlinedienste

Wer sich im Super C anmelden möchte, braucht nur seinen Personalausweis oder den Reisepass. „Das Angebot gilt nicht nur für Studenten der RWTH, sondern für alle Erstsemester auch der anderen Hochschulen in Aachen”, so Raschke.