Heinsberg-Schafhausen: Große Ehre für den Vorsitzenden

Heinsberg-Schafhausen: Große Ehre für den Vorsitzenden

„Ich bin nicht amtsmüde, aber in einem gewissen Alter muss man erkennen, dass man jungen, qualifizierten Leuten das Vertrauen geben muss”, so Tillmann Mühlenmeister vor dem Tagesordnungspunkt Neuwahlen beim FC Union Schafhausen.

Der Verein hatte zur Jahreshauptversammlung in der Mehrzweckhalle geladen. Dabei gab es für die Spieler der Seniorenmannschaften ein Extra-Training, sie hatten die Bewirtung des Abends übernommen und zeigten Einsatz. Bereits im Vorfeld hatte Mühlenmeister seinen Vorstandskollegen seinen Entschluss kundgetan, die Weichen neu zu stellen.

30 Jahre führte Tillmann Mühlenmeister den Verein, übernahm bereits 1976 Vorstandsarbeiten. In einer besonderen Laudatio dankte Freund Willi Sonnenschein dem neuen Ehrenvorsitzender (so wurde von der Versammlung nachher beschlossen).

Sonnenschein blickte auf frühe Jahre zurück, sah da bereits einen sehr engagierten Tillmann Mühlenmeister, mit dem eine besonders enge Freundschaft heranwuchs. Der Vorstand dankte dem scheidenden Vorsitzenden mit vielen Präsenten und ernannte ihn am Abend auf Wunsch der Mitglieder zum ersten Ehrenvorsitzenden des FC Union Schafhausen.

Mehr von Aachener Nachrichten