Heinsberg: Gewerbe- und Verkehrsverein informiert mit „Newsletter”

Heinsberg: Gewerbe- und Verkehrsverein informiert mit „Newsletter”

Mit dem jetzt verteilten „Newsletter Nr.2” informiert der Gewerbe- und Verkehrsverein (G&V) Heinsberg nicht nur seine Mitglieder, sondern darüber hinaus alle gewerbetreibenden Anlieger der Innenstadt über Neuerungen und Entwicklungen des Vereins.

„Damit soll ein Zeichen gesetzt werden, dass wir nicht ausgrenzen wollen, sondern im Gegenteil integrieren”, sagt der Stadtmarketingbeauftragte Guenter Kleinen, der den Newsletter verfasst. „Dieser Weg, den der G&V bewusst einschlägt, ist der einzig richtige, denn es geht um die Außenwirkung und das Potenzial, das es zu bündeln gilt. Dass dies gelingt, zeigt sich an der Lebendigkeit in der City.”

Gemeint sind damit unter anderem die Geschäftseröffnungen in der letzten Zeit, die ebenso erfreulich wie bereichernd seien, so Kleinen. Durch die aktive Strategie des G&V konnten hier die „Neu-Heinsberger” bereits bewegt werden, sich zu engagieren.

Im Newsletter bedankt sich der G&V bei zahlreichen neuen Mitgliedern und sieht sich auf gutem Wege.

Überdies wird über das auf den Spätsommer verlegte Heinsberg Festival informiert, bei dem man mit der Unterstützung der Mitglieder rechnet, um wieder ein attraktives Künstlerprogramm nach Heinsberg zu holen. „Während andere Ferien machen, laufen hier die Vorbereitungen auf vollen Touren,” so Kleinen. „Das musikalische Unterhaltungsprogramm ist bereits gesichert.”

Mehr von Aachener Nachrichten