Düren: Gesellen losgesprochen: „Garanten für die Zukunft der Region“

Düren: Gesellen losgesprochen: „Garanten für die Zukunft der Region“

„Sie sind Garanten für die wirtschaftliche Zukunft der Region“: Landrat Wolfgang Spelthahn und Sparkassenvorstand Udo Zimmermann waren die ersten Gratulanten bei einer Feier der Kraftfahrzeug-Innung Düren-Jülich und der Innung für das Metallhandwerk Düren.

Kreishandwerksmeister Gerd Pelzer erhob die ehemaligen Auszubildenden in den Gesellenstand. Die Obermeister Rolf Ferebauer (Kfz) und Karl-Heinz Löwenkamp (Metallbauer) überreichten die Gesellenbriefe. Besondere Auszeichnungen gab es für die Prüfungsbesten Tobias Weber (Mechatronik), Max Krumey (Metallbauer Fachrichtung Konstruktionstechnik) und Frederic Schumacher (Zerspanungsmechanik).

Losgesprochen wurden:

Kraftfahrzeugmechatroniker: Julian Seraf Amberg Caspian, Kevin Baues, Simone Anna Berg (Mechatronikzentrum Bundeswehr Jülich); Tim Bommels (Wallraff, Düren); Daniel Borgens (Conen, Düren); Martin Braun (Schnepp, Titz); Marc Ensmann (Horn, Düren); Tobias Esser (Bataille, Jülich); Florian Fömers (Herten, Düren); Marcus Franzen (Happel, Düren); Robert Geuenich (Franz Schulze, Düren); Eugen Hecht (Conen, Düren); Dennis Horst (Kfz-Wilde, Nörvenich), Fouad Jerroudi (Jacobs, Düren), Henry Lauritz Janz, Franz Klever, Marcel Knebel, Matthias Krüger (alle Bundeswehr Jülich); Florian Lendrich (Horn, Düren); Patrick Marleaux (Herten, Düren); Michael Meschko (Bundeswehr Jülich); Niklas Quade (Horn, Düren); Sascha Quaink (Jacobs, Düren); Neil Shane Reeder (Conen, Düren); Daniel Fabian Schmitz (Bundeswehr Jülich); Maximilian Schramm (Milz & Lindemann, Düren); Eric Schumacher (Bundeswehr); David Sieben (M. Servos, Titz); Robert Sterle (Bundeswehr); Marco Utzerath (Happel, Düren) und Burak Yazbahar (Lafos, Aldenhoven). Nutzkraftwagentechnik: Dmitri Kowalski (Rurtalbahn) und Sebastian Spilles (Herten, Düren).

Kfz-Servicemechaniker: Richard Evertz (Pneumobil Düren); Frederic Leroy (DGA Düren).

Metallbauer: Barbaros Bagci (FAW Düren); Stephan Demmer (Chorus, Jülich); Christoph Gattner (FAW Düren); Marcel Gatzen (K+K Kranbau (Inden); Mario Jung (DGA Düren); Dennis Kaufmann (Re-We-Sta Düren);Domenicè Küpper (Ohrem & Kuipers, Nörvenich); Kai Mönchalfen, Orhan Pelen (beide D. Häusgen, Düren); Jan Pelzer (H. Kammer, Kreuzau); Konstantin Rempel (lwo-tec Düren); Christian Schäfer (Krings & Sieger, Düren); Eduard Schilke (Pahl Armaturen, Jülich); Làszlò Schleicherdt (R. FEron, Hürtgenwald); Michael Schröder (low-tec Düren); Kai Julian Selbach (DGA); Alexander Sobald (Gebr. Rath, Düren); Dominik Steinmann (Krings & Sieger, Düren); Jan Stolz (R. Krahn, Jülich); David Wirth (D. Wilden, Simmerath);

Feinwerkmechaniker: Baris Sivrikaya (EFCO Düren); Eugen Tyvonchuk (Luger Formenbau Jülich).

Zerspanungsmechaniker: Alexander Hintzen, Nico Oleff (beide Löwenkamp, Niederzier); Gerard Sambou (Formenbau Schmitz, Jülich) und Domink Weber (MATEC Maschinebau Düren).

(fjs)
Mehr von Aachener Nachrichten