Erkelenzer Land: Gaspreise steigen zum Jahreswechsel

Erkelenzer Land: Gaspreise steigen zum Jahreswechsel

Die Beschaffungskosten für Erdgas seien an die Preisentwicklung vom Heizöl gekoppelt. Der Heizölpreis sei in den letzten Monaten erneut gestiegen, so die NVV AG.

Daher würden sich in der Grund- und Ersatzversorgung zum Jahreswechsel die Arbeitspreise um 0,25 Cent je Kilowattstunde netto (0,30 Ct/kWh brutto) erhöhen. Die Grundpreise blieben unverändert. Die Preise für das Sonderabkommen NEWgas würden erst Mitte Dezember vorliegen.

Mehr von Aachener Nachrichten