Nächtlicher Einsatz: Gartenlaube in Brand geraten

Nächtlicher Einsatz : Gartenlaube in Brand geraten

Eine in Brand geratene Gartenlaube in Merkstein hat in der Nacht von Donnerstag auf Freitag die Feuerwehr beschäftigt.

Um 3.53 Uhr wurde die Herzogenrather Feuerwehr zu einem vermuteten Wohnungsbrand in die Kirchrather Straße gerufen. Wie sich herausstellte, stand eine Gartenlaube hinter einem Reihenhaus in Flammen.

Die Feuerwehr konnte das Häuschen, das in vollem Umfang brannte, schnell löschen. Da dort große Mengen Kaminholz lagerten, dauerten die Nachlöscharbeiten länger an. Menschen waren zu keinem Zeitpunkt des Brandes in Gefahr. Gegen 5.30 Uhr war der Einsatz dann beendet.

(red/pol)