Selfkant-Höngen: Fußgänger von Auto erfasst: Schwere Kopfverletzungen

Selfkant-Höngen: Fußgänger von Auto erfasst: Schwere Kopfverletzungen

Ein Fußgänger ist am Samstag in Selfkant-Höngen von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

<

p class="text">

Der 23 Jahre alte Mann sei nach einem Einkauf in der Heerstraße auf die Straße gelaufen, ohne auf den Verkehr zu achten, teilte die Polizei am Sonntag mit. Ein 30 Jahre alter Mann aus Heerlen, der noch versucht hatte zu bremsen, erfasste den Fußgänger mit seinem Auto. Der 23-Jährige wurde über die Motorhaube geschleudert und prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe. Er erlitt schwere Kopfverletzungen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten