Kreis Heinsberg: Fremdsprachen sind angesagt

Kreis Heinsberg: Fremdsprachen sind angesagt

Die Vermittlung von Fremdsprachenkompetenzen spielt am Berufskolleg des Kreises Heinsberg in Erkelenz an der Westpromenade eine große Rolle. Ein deutlicher Beweis dafür ist der jährlich an der Schule stattfindende Vorlesewettbewerb Fremdsprachen, der nunmehr bereits zum zwölften Mal erfolgreich organisiert wurde.

Wieder mehr als 70 Schülerinnen und Schüler des Erkelenzer Berufskollegs nahmen in diesem Jahr an dem Wettbewerb teil und unterzogen sich einer Prüfung ihrer Lesekompetenz auf verschiedenen Niveaus in den Sprachen Englisch, Niederländisch, Spanisch und Französisch. Eine Jury aus den Fremdsprachenlehrern des Berufskollegs beurteilte die erfreulichen Leistungen der Schülerinnen und Schüler.

Nach der Auswertung wurden die Preise und Urkunden im Rahmen einer feierlichen Siegerehrung überreicht.

Erste Plätze

Erste Plätze erzielten diese Schülerinnen und Schüler: Caroline Lafos (Englisch), Medine Atik und Kathrin Herff (Niederländisch), Buket Yildirim, Caner Tatli und Charlotte Müller-Platz (Spanisch) sowie Nina Pigorsch (Französisch). „Congratulations! Hartelijk gefeliciteerd! Felicitaciones! Nos félicitations!” lautete der vielsprachige Glückwunsch.

Mehr von Aachener Nachrichten