1. Freizeit
  2. Kino

Mit Clive Owen, Ian McKellen und Mick Jagger: Bent restauriert im Streaming

Mit Clive Owen, Ian McKellen und Mick Jagger : Bent restauriert im Streaming

Ein moderner Klassiker, ein bewegendes Meisterwerk: Clive Owen, Ian McKellen und Mick Jagger spielen in dem tief berührenden Drama, das jetzt in digital restaurierter Fassung online im „Salzgeber Club“ auf der Plattform Vimeo zu sehen ist.

Der britische „Bent“ war einer der beeindruckendsten Filme von Cannes 1997. Wie Francesco Rosis „La Tregua“ ein „KZ-Film“, der allerdings mit vollkommen neuen Eindrücken faszinieren und anrühren konnte: Aus einem wilden und freizügigen Berliner Nachtleben (Mick Jagger gibt sich als Transvestit Greta die Ehre) treibt die Zerschlagung der SA das schwule Leben in den Untergrund deutscher Wälder.

Nach der Gefangennahme durch SS-Männer, meint Max (Clive Owen), nur durch Verleugnung seines Freundes überleben zu können. Mit weiteren Erniedrigungen erkauft sich der gebrochene Max den Judenstern - anstelle des "Rosa Winkels" für Schwule. Im unmenschlichen Wahnsinn des KZs (wirkungsvoll inszeniert in einem verfallenen Zementwerk) findet Max über die schwierige Liebe zum Mithäftling Horst (Lothaire Bluteau) zu einer aufrechten Haltung.

In seiner Verfilmung von Martin Shermans bahnbrechendem Theaterstück erzählt Regisseur Sean Mathias eindrücklich von den Grauen der Homosexuellen-Verfolgung durch die Nazis.

GB 1997 (Bent) Regie Sean Mathias, FSK ab 16