1. Freizeit
  2. Fernsehen

2 Staffel auf Amazon: „The Orville“

2 Staffel auf Amazon : „The Orville“

Quarantäne mit einem nicht mehr ganz Liebsten kann sehr hart sein. Mit einer frisch Getrennten auf der Brücke eines Raumschiffs aber auch! Ed ist Kapitän des erkennbaren Enterprise-Nachbaus „The Orville“, und Ex-Frau Kelly seine erste Offizierin.

In diesem Spannungsfeld und mit einer weiteren Besatzung, zu der selbstverständlich ein Roboter, aber auch ein lebendiger Haufen Schleim gehört, werden ebenso fantastische wie verrückte Welten entdeckt. Schöpfer und Käpt’n ist Seth MacFarlane, der Mann hinter den Serien „Family Guy“ und „American Dad“, den Blödelfilmen „Ted” und der tollen Animation „Sing“ (2016).

So ist auch die „Orville“ prall gefüllt mit schrägem und manchmal deftigem Humor, wenn beispielsweis Bortus vom schwulen und sehr sexistischen Volk der Moclus das jährliche Urinieren feiert! Aber alles ist auch bei Lichtgeschwindigkeit sehr alltäglich, vor allem im Beziehungskram.

<aside class="park-embed-html"> <iframe width="480" height="270" src="https://www.youtube.com/embed/K2ZNeQpiHds?feature=oembed" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe> </aside>
Dieses Element enthält Daten von YouTube. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Und zum Finale wird es noch mal besser, wenn plötzlich zwei Kellys an Bord sind. Dank Zeitschleife kommt wieder Romantik und noch mehr Eifersucht in die Beziehung. Da führt sogar mal Ironman-Macher Jon Favreau die Regie. Auch die zweite Staffel, die schon im Free TV lief, ist zum Abheben!