Erkelenz: Frau bei Auffahrunfall schwer verletzt

Erkelenz: Frau bei Auffahrunfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Montagabend auf der Bundesstraße 57 in Granterath ist eine 30-jährige Frau aus Wegberg schwer verletzt worden. Sie wurde mit einem Krankenwagen in das Linnicher Krankenhaus gebracht.

Die Wegbergerin war mit ihrem Auto auf der Heerstraße in Richtung Baal unterwegs und wollte in Höhe der Hetzerather Straße links abbiegen - dort befindet sich eine Bushaltestelle.

Eine 20-jährige Autofahrerin hatte dies wohl zu spät bemerkt und fuhr auf das Auto der Wegbergerin auf. An beiden Wagen entstand ein erheblicher Sachschaden. Nach dem Unfall musste die B57 zeitweise vollständig gesperrt werden.