Heinsberg: Feuer in der Sonnenscheinschule: Brandstiftung wahrscheinlich

Heinsberg: Feuer in der Sonnenscheinschule: Brandstiftung wahrscheinlich

Ein Feuer auf dem Dach des Turnhallenvorbaus an der Sonnenscheinschule in Heinsberg ist laut Mitteilung der Polizei wahrscheinlich durch Brandstiftung ausgelöst wurden.

Zeugen hatten am Abend des Aschermittwoch kurz vor dem Auflodern der Flammen zwei Kinder beobachtet, die auf dem Flachdach herum liefen.

Es scheint, so bestätigte die Polizei, als sei Pappe aus einem an der Westpromenade vor der Schule stehenden Papiercontainer auf dem Dach angezündet worden. Das Feuer fand in der Teerpappe reichlich Nahrung.

Den Schaden bezifferte die Polizei auf 10.000 bis 15.000 Euro.

Mehr von Aachener Nachrichten