Heinsberg: Festival steigt auf dem Heinsberger Burgberg

Heinsberg: Festival steigt auf dem Heinsberger Burgberg

Das Heinsberger Burgbergfestival beginnt an diesem Freitag, 3. Juli, ab 21 Uhr mit den Toten Ärzten, die Songs der Toten Hosen und Ärzte aus den letzten 20 Jahren präsentieren. Als Vorband spielt ab 20 Uhr Emma6.

Am Samstag, 4. Juli, geht es mit der Karibischen Nacht weiter. Angesagt sind die Bands Umoya (ab 18.30 Uhr), Alma (ab 20.15 Uhr) und Supernatural (ab 22 Uhr), welche die Gäste in die Welt von Reggae, Latin und Carlos Santana entführen wollen.

Am Sonntag, 5.Juli, wirkt der Instrumentalverein Kirchhoven um 9.30 Uhr beim ökumenischen Gottesdienst auf dem Burgberg mit. Anschließend fällt der Startschuss zum Niederrheinischen Radwandertag. Zum Platzkonzert spielen danach Instrumentalverein Kirchhoven, Musikverein Uetterath sowie Willi Wenmakers Band auf. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Ab 14 Uhr besteht auch die Möglichkeit, den Turm von St. Gangolf zu besteigen sowie die Kasematten zu besichtigen.

Mehr von Aachener Nachrichten