Kreis Heinsberg: Familienstellen: Alte Probleme in neuem Licht

Kreis Heinsberg: Familienstellen: Alte Probleme in neuem Licht

Seit mehreren Jahren bieten das Katholische Forum für Erwachsenen- und Familienbildung Mönchengladbach und Heinsberg sowie Katholische Beratungszentrum Mönchengladbach in Erkelenz regelmäßig offene Gruppenabende an, bei denen mit der Methode des Familienstellens gearbeitet wird.

Angesichts der großen Nachfrage wird diese Tradition in diesem Jahr mit neun Abendterminen fortgesetzt.

Das Familienstellen ist eine junge Methode der Familien- und Lebensberatung, die ganz erstaunliche Erfolge aufzuweisen hat. Alte Probleme erscheinen nach einer „Aufstellung” oft in einem völlig neuen Licht.

Die Problempalette von Ratsuchenden ist bunt gefächert: Paare leiden am Misslingen ihrer Partnerschaft, Eltern verstehen ihre Kinder nicht mehr, Angstgefühle, mangelndes Selbstwertgefühl, Erschöpfung, körperliche Symptome...

Vorkenntnisse für eine Teilnahme sind nicht erforderlich. Die nächsten Termine unter der Leitung der Ehe-, Familien- und Lebensberater Toni Görtz und Theo Sommer sind jeweils donnerstags: 15. Januar, 5. Februar, 12. März, 2. April, 14. Mai, 25.Juni, 10. September, 29. Oktober und 26. November; jeweils von 18.30 bis 21.30 Uhr. Treffpunkt ist in Erkelenz am Johannismarkt 15 (Klingel und Raum „KABinett”).

Informationen und Anmeldungen: 02161/898788.

Mehr von Aachener Nachrichten