Düren: Fahrradfahrer mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus

Düren: Fahrradfahrer mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus

Ein 15 Jahre alter Jugendlicher hat sich am Mittwoch bei der Kollision mit einem Auto so schwere Verletzungen zugezogen, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Gegen 16.20 Uhr war ein 46 Jahre alte Mann aus Düren mit seinem Wagen auf der Piusstraße in Richtung Nideggener Straße unterwegs. An der Einmündung musste er anhalten.

Als er wieder anfuhr, übersah er den Jungen auf seinem Fahrrad, der von rechts auf dem Fahrradweg entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung fuhr.

Der Autofahrer erklärte gegenüber den Polizeibeamten, er habe den Radfahrer aufgrund des starken Regens, und weil dieser von rechts gekommen sei, nicht gesehen.

Mehr von Aachener Nachrichten